One misfortune brought them together.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Steckbriefe

Nach unten 
AutorNachricht
Chiara



Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Steckbriefe   Do März 13, 2014 8:26 am

Name:
Nachname:
Geschlecht:
Alter:
Nationalität:
Abteilung:
Spezialisierung:
Charakter:
Familie:
Sonstiges:
Aussehen:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chiara



Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: Steckbriefe   Do März 13, 2014 9:56 am

Name: June
Nachname:  Burton
Geschlecht: weiblich
Alter: 27
Nationalität: Engländerin
Abteilung: Management, unter Simon Primes als Abteilungsleiter
Spezialisierung: Psychologie, Manipulation
Charakter: intelligent/Querdenker-Logik, Idealistin (die immer versucht die Realität ihrer Vorstellung anzupassen), gewisse kriminelle Energie (die sie hin und wieder nutzt, um ihren Willen durchzusetzen), mitunter extravagant, kreativ, zwar eine feine Lady, aber sie ist sich auch nicht zu schade, gewöhnliche Aufgaben zu nehmen, selbstständig, ehrgeizig, charmant/kokett, Probleme mit dem Zeitmanagement, totalen Ekel vor Spinnen, Schwäche für Schokolade, Wein und gute Bücher, tanzt gerne
Familie: Wuchs in einer normal bis gut bürgerlichen Familie auf. Ihr Vater, Christopher Burton, ist Ingenieur und war an der Entwicklung einiger erfolgreicher Dampfmobile beteiligt, ihre Mutter, Loreen, ist Hausfrau und Alkoholikerin, ihr Bruder, Benjamin, arbeitet als Journalist. Ihre Mutter fühlte sich durch die Arbeit ihres Mannes vernachlässigt und begann zu trinken. Um der gesellschaftlichen Norm zu entsprechen ist dieses Trinkproblem jedoch nur familienintern bekannt. Zu ihrem Bruder hat sie ein zwiespältiges Verhältnis. Beide waren schon immer sehr verschieden. So strebt er als Journalist nach Offenlegung von Geheimen und sie als Agentin ist dagegen bewandert in der Kunst, etwas verdeckt zu halten.
Als Kind begann sie mit dem Geigenunterricht. Auch heute spielt sie noch gerne ihr Instrument, jedoch eher im Winter.
Sonstiges: wohnt alleine mit ihrem moppeligen Kater, Smoke (Smoky), in einem Apartment im 1. Stock, spielt Violine
Aussehen: 1,65 m groß, weibliche Rundungen, dunkelblonde Locken, gelockt ab Kieferhöhe, etwas länger als Schulterhöhe, roter Lippenstift, grünblaue Augen, einen kleinen Schönheitsfleck auf der linken Seite des Dekolleté


Zuletzt von June Burton am Di März 25, 2014 4:11 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurayami

avatar

Anmeldedatum : 11.03.14

BeitragThema: Re: Steckbriefe   Di März 25, 2014 2:51 am

Name: Monique Garrel
Geschlecht: weiblich
Alter: 29
Nationalität: Französin
Abteilung: Sie arbeitet als Sekretärin für einen der Chefs von Highcroft Industries, Charles Brooks. Die Abteilung in der sie arbeitet ist für die Kontrolle der Werbeanzeigen zuständig bevor sie veröffentlicht werden dürfen.
Spezialisierung: Sprachen, Waffen
Charakter: Monique ist das genaue Gegenteil von einem naiven Ding, sie ist zynisch und übertrieben misstrauisch. Menschen, für die sie sich nicht interessiert, können ihr gefühlstechnisch nichts, also weder sonderlich glücklich machen noch verletzen. Ihre Art kann sehr kühl sein, aber natürlich kann sie auch gut schauspielern und lügen. Sie hält sich oft für überlegen und als was Besseres. Auf Andere kann sie schon mal mysteriös wirken. Außerdem hat sie Disziplin und viel Körperkontrolle. Man könnte zudem meinen, dass Monique so ziemlich humorlos ist. Sie kann große Vorurteile aufbauen und haben. Wenn sie wütend wird, versucht sie dies zu verbergen bzw. im gewählten Ton zu verfahren und nicht „unkontrolliert“ auszurasten. Für Kinder hat sie nichts übrig, sie selbst war nie wirklich Kind und schon damals sehr altklug. (Was den Erwachsenen in ihrer Umgebung ziemlich auf den Geist ging) Es gibt aber auch eine Monique, die nicht jeder zu Gesicht bekommt und zwar eine, die auch einfach so lächeln und warm schauen kann. Tief in ihrem Inneren hat sie ein Herz und auch Mitleid ist ihr nicht fremd, aber für viele ist es schwer genau das aus Monique hervor zu locken.
Familie: Ihr Mutter ist Archäologin, aber um ihre Familienverhältnisse genau zu verstehen, muss man eine Generation weiter gehen, zu ihrem Großvater Gulliaume de Creux. Dieser war nämlich erpicht darauf seine Töchter, Giselle und Annette, das zu ermöglichen was jeder Junge erreichen konnte, wenn nicht sogar mehr. Da er sehr wohlhabend war, war dies kein Problem für ihn. So wurde Giselle eine Philosophin und Schrifstellerin und Annette eine Archäologin. Um nicht ständig auf ihren Vater reduziert zu werden änderte Annette ihren Nachnamen, sie nahm den Mädchennamen ihrer Mutter an. Auf Reisen, durch Nordafrika und vor allem während ihren Forschungen in Ägypten, wurde die junge Annette schwanger. Sie kehrte nach Frankreich zurück brachte dort die kleine Monique zur Welt und lebte dort wenige Jahre mit ihr gemeinsam.
Ihre Forschung war ihre Leidenschaft und so verbrachte Monique den Großteil ihrer Kindheit bei ihrer Tante Giselle in Paris unter den Intellektuellen des Landes. Ihre Tante selbst hatte keine Kinder und auch keinen Ehemann, lediglich Affären. Durch ihre Mutter lernte sie bereits als junges Kind diverse Sprachen. Annette brachte ihrer Tochter viele Geschenke mit und sie schrieben sich regelmäßig. Für Monique war es nie ein Defizit, dass ihre Mutter sehr selten zuhause war, im Gegenteil sie fand das Leben ihrer Mutter aufregend und ihr wurde klar, dass sie selbst ein spannendes Leben führen wollte.
Sonstiges: Sie trinkt außerhalb ihrer Spionage keinen Alkohol oder raucht, ihr Körper ist für sie ein Tempel und sie mag es auch nicht wenn sie nicht Herrin ihrer Sinne ist. Monique ist eine ausgezeichnete Tänzerin, dies lernte sie auf all den Partys, die sie mit ihrer Tante in Kindheit und Jugend besuchte. Liebe (zu Männern) sah sie stets als Schwäche, weshalb sie sich nie binden konnte bzw. wollte. Sie lebt mal in Frankreich, mal in England, mal in Afrika... kommt ganz auf ihre berufliche Lage an, sie ist nämlich sehr flexibel, da sie nun mal keine Bindungen und Verpflichtungen hat wie z.B. Kinder. Ihre Kleidung ist stets schick und edel, sie legt viel Wert auf ihr Äußeres und allgemein Hygiene.
Aussehen: Monique hat dunkelbraunes, langes, gewelltes Haar, steckt dieses aber stets modisch hoch. Sie ist 1,70m groß und hat graue Augen. Ihre Haut ist nicht sehr blass, aber auch nicht sonderlich gebräunt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckbriefe   

Nach oben Nach unten
 
Steckbriefe
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Steckbrief Marmorstreif
» +350P3: Monkey Business [Steckbriefe]
» Steckbriefe: Lonaiser
» Steckbriefe
» Hintergrund und Steckbriefe (Weg der Rache)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Quaint Secrets :: Gold and Shadows :: RPG-
Gehe zu: