One misfortune brought them together.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Haus der Bertanis

Nach unten 
AutorNachricht
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Sa Sep 15, 2012 2:51 am

CF/ Game-Shop

"Hey Mami", sagte Thay als sie an der Küche vorbei in ihr Zimmer ging. Ihre Tasche und Schuhe ließ sie im Flur rumliegen. Ihre Mutter kochte gerade. "Dorothea! Komm her." Seufzend drehte Thay um, sie hasste es, dass ihre Mutter ihren Namen italienisch aussprach... DORROTEA... "Was denn?" "Hilf mir mal", verlang Mrs. Bertani während sie Gemüse schnitt.
"Was soll ich machen?" Thay zog jedes Wort gelangweilt in die Länge. "Rühr mal um." Ihre Mom deutete mit den Kinn auf den linken Topf. Sie tat was ihr gesagt wurde. Die Zwei bereiteten das Essen zu und Thay ging dann in ihr Zimmer. Sie erzählte ihrer Mutteer von dem Game und diese nickte nur genervt.
Zu Anfang ihres Gamerlebens war die Mutter noch strenger, doch nach ner Zeit hatte auch sie die Diskussionen leid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   So Sep 16, 2012 3:23 am

CF// Schule

Thay war etwas schwindelig als sie nach Hause ging. Sie ging ins Haus, zog sich aus und schmiss sich auf die Couch. Ihr kleiner Bruder Antonio saß auf dem Boden vor ihr und schaute Fernsehen, das nicht gerade leise. "Ohh Tony mach den Scheiß leiser!", verlangte Thay und drückte sich ein Couchkissen aufs Geischt."Nö!", sagte der Kleine nur.
Nach ner guten Dreiviertelstunde stand Thay und schlenderte durch den Flur. "Mami, ich bin krank... Mami?"
Thay ging ins Bad und wusch sich das Gesicht. "Mama!"
"Sie ist einkaufen!", schrie Antonio zurück. Toll, dachte Thay. Ihre Mutter war eine geniale Frau, sie würde sofort wissen was ihrer Tochter fehlte.
Dorothea ging in ihr Zimmer zog sich bis auf die Unterwäsche aus. Ihr war extrem warm und ihre Haut kribbelte. Sie schmiss sich aufs Bett und schnarchte schon schnell.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Mo Sep 17, 2012 8:55 am

CF/ Schulparkplatz

Thay aß mit der Familie zusammen. Ihr großer Bruder Nevio war mal wieder nicht zuhause. Er war das Problemkind schlechthin, zum Nachteil ihrer Eltern. Thay hatte auch nicht dieselben Ansichten von der Welt und dem Leben wie ihre Eltern, aber sie war ihnen immer dankbar gewesen für alles was sie für sie getan haben, deshalb kann man seine Wünsche doch wirklich etwas zurück schrauben.
"Hast du was von Nevio gehört?", fragte Mrs. Bertani ihren zweitältesten Sohn Tizian. Der verneinte nur kauend. Thay hasste es sehen zu müssen wie ihre Mutter sich Sorgen machte. Alle anderen haben sich schon an die Tatsache gewöhnt, dass Nevio selten heim war, aber ihre Mutter war halt eine Mutter.
Als Thay fertig war brachte sie ihren Teller in die Spüle und ging auf ihr Zimmer. Sie schmiss sich auf ihr Bett. Die Schultasche lag vor diesem auf dem Boden. Sie streckte ihren Arm weit aus und holte das Taschenmesser aus der Seitentasche. Es dämmerte draußen. Sie hielt das Messer an ihre Handinnenfläche. "Es tut bestimmt weh...", flüsterte sie, aber sie drückte trotzdem zu. Thay zischte kurz auf vor Schmerz, doch wandte sie ihren Blick nicht ab. Blut tropfte auf ihren Bauch. Sie hielt ihre Hand mit der 5cm langen Schnittwunde direkt vor die Nase, sie konnte die rasante Zellenregenartion förmlich sehen, sie legte das Messer auf den Nachtisch und fuhr mit ihrer anderen Hand über die Haut, wo eigentlich jetzt ein blutender Schnitt sein sollte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roger Larook
Admin
avatar

Männlich Steinbock Geburtstag : 28.12.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Mi Sep 19, 2012 7:18 am

CF// Haus der Larooks, nächster Tag

Es war morgens und Roger hatte die Nacht verdammt schlecht geschlafen. Erst hatte er keine Ruhe gefunden, dann hatte er von dem toten und wahnsinnigen Jim geträumt und schließlich war er wieder aufgewacht, wofür er bei dem Traum allerdings dankbar war. Einschlafen hatte er nicht mehr können und auch so wusste er nichts mit der Zeit anzufangen. Also hatte er sich dieses Mal schon früher fertig gemacht und beschlossen das Robomädchen zuhause zur Schule abzuholen.
Er wusste ja wo sie wohnte, war er doch schon mal da gewesen. Und er wusste auch wo ihr Zimmer war. Die Tatsache, dass es sich im ersten Stock befand, schreckte ihn nicht davor zurück sie zu wecken. Dafür warf er kleine Steinchen an ihr Fenster und zwar in dem "SM"-Rhythmus. Er hätte nie gedacht, dass es wirklich mal ihr "geheimes Klopfzeichen" werden würde, aber so war es irgendwie.
Er konnte es nicht mehr abwarten sich mit ihr über die Sache mit Jim auszutauschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quaintsecrets.forumieren.com
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Mi Sep 19, 2012 7:27 am

Thay war gerade dabei sich umzuziehen als sie ihr Klopfen hörte. Schnell zog sie sich das Top über und ging zum Fenster. Sie schob die Vorhängegardinen zur Seite und erblickte Larook unten stehen. Sie fing an zu lachen. Es war halt ne witzige Situation ihn da unten stehen zu sehen und wie gut er es aus der Entfernung geschafft hatte die Geheimklopfer wiederzugeben. Thay öffnete das Fenster. "Du bist etwas früh Romeo!", rief sie runter. Das war eine Anspielung auf die Tageszeit, sonst wurden die Mädchen in Romanzen immer in der Nacht entführt und nicht im Morgengrauen. "Warte ich komm runter." Sie packte hastig ihre Sachen zusammen ging runter an der Küche vorbei nahm sich zwei Äpfel mit gab ihrer Mom ein Kuss auf die Wange und ging raus. "Hier." Sie warf ihm einen der roten knackigen Äpfel zu und biss in den anderen rein. "Du siehst... scheiße aus.", kam es dann aus ihr raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roger Larook
Admin
avatar

Männlich Steinbock Geburtstag : 28.12.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Mi Sep 19, 2012 7:39 am

Roger musste auch leicht lachen, bzw über sich selbst und ihren Kommentar schmunzeln. Er wartete und bekam zur Belohnung einen Apfel zugeworfen, den er locker fing. Sein Blick wanderte von dem Obst in seiner Hand zu der Mitschülerin neben ihn, die eine Bemerkung über sein Aussehen machte. Er lachte bitter und verstaute den Apfel in seinem Rucksack. "Ein Wunder, dass du trotzdem runter gekommen bist Julia.", gähnte er dann und rieb sich im Gehen die Augen. "Ich habe vom verdammten, wahnsinnigen und zu allem Überfluss auch noch toten Jim geträumt.", beklagte er und wurde fertig mit Augenreiben. Nun blinzelte er etwas gegen die Sonne.

//GT Straße (Schulweg)


Zuletzt von Roger Larook am Mi Sep 19, 2012 7:54 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quaintsecrets.forumieren.com
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Mi Sep 19, 2012 7:43 am

"Oh..." Thay hatte dies beinahe vergessen oder vielleicht auch verdrängt. "Dazu muss ich dir noch was erzählen." Damit beide alle Fakten hatten und zusammen alles bedenken und berücksichtigen konnten, erzähle sie ihm das was Ava ihr den Tag zuvor mitgeteilt hatte.
"Hast du noch was gehört?", fragte sie direkt im Anschluss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roger Larook
Admin
avatar

Männlich Steinbock Geburtstag : 28.12.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Mi Sep 19, 2012 7:48 am

Roger seufzte. "Was ich gehört hab deckt sich total mit dem von Ava...Eine aus meinem Sozialkundekurs hat nen Bruder, der ein Freund von Jim war und sie hat erzählt, dass Jim ein mal voll ausgeflippt ist, als ihr Bruder ihn berührt hat. Weißt du, ich hab lange nachgedacht. Es spricht einfach alles dafür. Das einzige, was den ganzen Mist zumindest annähernd ebenfalls erklären würde, wäre, dass er zuhause missbraucht wurde und deshalb jeden Kontakt vermeiden wollte. Aber dazu passt das Zeug mit der Kleidung einfach nicht!", stöhnte er und kramte nun den Apfel von eben wieder raus. Er biss trotzig rein. Roger benötigte jetzt Nervennahrung!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quaintsecrets.forumieren.com
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Mi Okt 03, 2012 4:18 am

CF// Schulparkplatz

Roger parkte wie üblich vor dem großen Baum, der quer platziert war vor dem Reihenhaus der Bertanis. "Danke fürs Herfahren.", gab Thay von sich und stieg dabei ab. "Ich würd ja sagen komm rein, aber ich hab noch was zutun für die Schule.", zwinkerte sie ihm zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Roger Larook
Admin
avatar

Männlich Steinbock Geburtstag : 28.12.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 23

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   Mi Okt 03, 2012 4:23 am

CF // Schulparkplatz

"Kein Ding. Weißt du noch, dass du heute morgen meintest, du hättest was gut bei mir?", fragte er und setzte sich gerade seinen Helm auf. "Ich wollte nicht, dass du rgend wann nen Gefallen einforderst und ich n Pferdekopf in iregnd ein Bett legen muss....da fahr ich dich lieber nachhause." Das alles war mal wieder eine Anspielung auf das Italiener-Klischee und den Film "Der Pate."
"Bis morgen, Corleone." Dann düste er mit seinem Moped ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://quaintsecrets.forumieren.com
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   So Nov 11, 2012 6:23 am

CF// Cafeteria, nach der Schule und dem Einkaufen.

Thay las sich gerade einen Artikel über die besten sowie günstigsten Digitalkameras durch als ihr Handy klingelte. Sie legte ihren Laptop neben sich aufs Bett und rollte rüber zum Nachtisch, auf dem ihr Handy lag. Es war Roger.
"Was gibts?", meldete sich Thay und lehnte sich gegen die Wand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   So Nov 11, 2012 6:28 am

Auf der einen Seite freute Thay sich voll über die Vorstellung Ascal dabei zu haben, aber auf der anderen Seite hatte Roger recht.
"Wie hast du das denn angestellt?", fragte sie daraufhin und setzte sich in den Schneidersitz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dorothea "Thay" Bertani
Admin
avatar

Weiblich Jungfrau Geburtstag : 10.09.94
Anmeldedatum : 10.09.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   So Nov 11, 2012 6:35 am

"Whow... das war fies Roger.", ermahnte sie ihn.
"Dorothea, essen ist fertig!" Ihre Mutter rief sie und deshalb stand sie auf. "Naja wir sehen uns dann Morgen Redneck.", grinste Thay, lag auf und warf das Handy aufs Bett. Sie ging in die Küche und aß mit ihrer Familie zuabend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Haus der Bertanis   

Nach oben Nach unten
 
Haus der Bertanis
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» Cocos Haus
» Renovierte Waldhütte
» Ein kleines verlassenes Haus in Alabasta

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Quaint Secrets :: RolePlayGame :: Home Sweet Home-
Gehe zu: